Großer Feuerwehreinsatz in Töging

Feuer auf Balkon greift auf Haus über: Zwei Bewohner und ein Nachbar verletzt

Feuerwehrauto im Einsatz
+
Feuerwehr (Symbolbild).

Töging - In der Nacht auf Mittwoch, 17. Februar, ist es im Stadtgebiet von Töging (Landkreis Altötting) zu einem großen Feuerwehreinsatz gekommen. Von dort war zunächst ein Balkonbrand gemeldet worden.

Update, 9.10 Uhr - Pressemitteilung Polizei

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Am Mittwochmorgen, den 17. Februar, kam es zu einem Brand an einem Reihenmittelhaus in der Bunsenstraße in Töging. Bei dem Brand erlitten insgesamt drei Personen Verletzungen im Rahmen der ersten Löschversuche. Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 100.000 Euro.

Gegen 1.50 Uhr wurde in der Bunsenstraße in Töging am Inn ein Brand an einem Reihenmittelhaus gemeldet. Durch die alarmierten regionalen Feuerwehren konnte der Brand relativ rasch unter Kontrolle gebracht werden. Zwei Bewohner und ein Nachbar erlitten im Zuge der ersten Löschversuche Verletzungen. Zwei der genannten Personen wurden zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Der bei dem Brand entstandene Sachschaden wird auf etwa 100.000 Euro geschätzt.

Die ersten Untersuchungen wurden noch vor Ort vom Kriminaldauerdienst der Kripo Traunstein durchgeführt. Die weiteren Ermittlungen zur genauen Brandursache wurden durch das zuständige Fachkommissariat der Kriminalpolizeistation Mühldorf übernommen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Update, 8.05 Uhr - Polizei bestätigt drei Verletzte

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd soeben auf Anfrage von innsalzach24.de bestätigte, sind bei dem Brand insgesamt drei Personen verletzt worden - alle wohl leicht. Dabei handelt es sich um die zwei Bewohner der betroffenen Wohnung sowie einen Nachbarn. Die beiden Bewohner seien anschließend in eine Klinik gebracht worden, der Nachbar habe ambulant vor Ort behandelt werden können, erklärte Polizeisprecher Stefan Sonntag.

Der Schaden, der bei dem Feuer entstand, bewegt sich ersten Schätzungen zufolge wohl im sechsstelligen Bereichen. Die Brandursache ist unklar. Die zuständige Kriminalpolizei hat entsprechende Ermittlungen eingeleitet.

Die Erstmeldung:

Ersten Erkenntnissen zufolge ist das Feuer am Mittwochmorgen gegen 1.45 Uhr ausgebrochen und griff anschließend vom Balkon auch auf das betroffene Haus über. Zahlreiche Rettungskräfte wurden daraufhin an die Einsatzstelle beordert. Erst gegen 4 Uhr am Morgen waren die Flammen gelöscht.

Unbestätigten Informationen zufolge sollen bei dem Brand mehrere Menschen leichte Verletzungen erlitten haben. Genauere Hintergründe und die Brandursache sind derzeit noch völlig unklar.

mw

Kommentare