Am Montagabend bei Töging

Töginger (49) unter Drogeneinfluss an A94 von Polizei gestoppt

Polizei mit Kelle bei Kontrolle von Autos
+
Polizei Kontrolle (Symbolbild).

Töging - Am Montagabend (19. April) gegen 19.30 Uhr war ein 49-jähriger Töginger mit seinem BMW auf der A94 in Richtung München unterwegs - mit Folgen:

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Beamte der Autobahnpolizei Mühldorf unterzogen den Autofahrer an der Autobahnausfahrt Töging einer Verkehrskontrolle. Aufgrund drogentypischer Auffälligkeiten wurde ein Drogentest durchgeführt. Dieser verlief positiv auf Amphetamine. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt.

Gegen den Mann wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Ihn erwarten ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.

Pressemitteilung Autobahnpolizei Mühldorf

Kommentare