Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bauarbeiten ab August

Sanierung und Hebung Brücke Höchfelden

Straße wieder für Verkehr frei
+
Ab August 2021 wird die vorhandene Brücke saniert und angehoben. (Symbolbild)

Töging - VERBUND hat gestern, Donnerstag den 22. April, im Stadtrat von Töging am Inn die Planungen für die Brücke Höchfelden vorgestellt.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Ab August 2021 wird die vorhandene Brücke saniert und angehoben. Eine Querung während der Arbeiten ist nicht möglich. Das Projekt wird so umgesetzt, dass die Stadt an die Brücke anschließen und eine Querung der Bahnstrecke errichten kann.

Um den Bestand der Brücke Höchfelden zu sichern, sind Erhaltungsmaßnahmen erforderlich. Diese werden ab August 2021 gemeinsam mit der Hebung der Brücke über den Innkanal umgesetzt. Eine Querung ist für die Dauer der Arbeiten, die Mitte 2022 abgeschlossen sein sollen, nicht möglich.

Der Beginn der Arbeiten im August 2021 ergibt sich aus dem Zeitplan für die Erneuerung des Kraftwerks Jettenbach-Töging und der Notwendigkeit, die Durchfahrt auf dem Innkanal u.a. für die Wasserwacht bei allen Wasserständen möglich zu machen. Dank der guten Zusammenarbeit mit der Stadt Töging konnten auch die Schnittstellen für die geplante Fortführung der Brücke über die Bahngleise definiert werden. Dieses Projekt zur Fortsetzung der Höchfeldener Straße kann zu einem späteren Zeitpunkt umgesetzt und der Anschluss an den Bestand hergestellt werden.

Im Vorfeld der Umsetzung der Erneuerung und Hebung der Brücke wurden unterschiedliche Varianten der Projektumsetzung geprüft. In Abstimmung mit der Stadt Töging und den Plänen zur Verlängerung der Höchfeldener Straße gelangt das nun vorliegende Projekt zur Umsetzung, bei dem Erhalt des Bestands und die Hebung des Brückenbauwerks im Vordergrund stehen sowie Synergieeffekte genutzt werden.

Pressemitteilung VERBUND AG

Kommentare