Auf der B472 bei Reichersbeuern bei Bad Tölz

Autofahrerin aus Landkreis Miesbach (81) gerät auf Gegenfahrbahn und kracht frontal in Seat - tot

Für die Unfallverursacherin aus dem Landkreis Miesbach kam jede Hilfe zu spät.
+
Für die Unfallverursacherin aus dem Landkreis Miesbach kam jede Hilfe zu spät.

Reichersbeurern/Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen - Am Donnerstag, den 10. Dezember, gegen 14.25 Uhr, ereignete ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen auf der B472 bei Reichersbeurern bei welchem die 81-Jährige Unfallverursacherin ums Leben kam.

Eine 81-Jährige Frau aus dem Landkreis Miesbach befuhr gegen 14.25 Uhr die Bundesstraße mit ihrem Pkw in ostwärtige Richtung. Auf Höhe der Ortschaft Reichersbeuern fuhr die Autofahrerin aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Es kam zum Frontalzusammenstoß mit einem Pkw. Die Ford-Fahrerin war auf die Gegenfahrbahn gefahren und dort mit einem Pkw, Seat, frontal zusammengestoßen. Die Unfallverursacherin erlag an der Unfallstelle ihren Verletzungen. Die Fahrerin des Seat, eine 67-Jährige Frau aus Ottobrunn, wurde schwerstverletzt. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau gebracht.

Im Fahrzeug der Frau aus Ottobrunn befand sich zum Unfallzeitpunkt ein Hund, Terrier, welcher bei dem Zusammenstoß getötet wurde. Ein dem Seat nachfolgender BMW-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen oder ausweichen und für auf diesen auf. Der 74-Jährige BMW-Fahrer und seine 72-Jährige Ehefrau, aus Waakirchen, erlitten leichte Verletzungen. An der Unfallörtlichkeit waren neben mehreren Polizeistreifen, mehrere Rettungswägen, 2 Notärzte, sowie die Feuerwehren aus Greiling, Reichersbeuern, Bad Tölz und Waakirchen im Einsatz.

Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Unfallsachverständiger hinzugezogen. Eine Umleitung wurde von der Straßenmeisterei eingerichtet. Die Höhe des Sachschadens steht derzeit noch nicht fest.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Tölz

Kommentare