Polizei Bad Reichenhall sucht Zeugen

Durch Silvesterknaller: Mann (56) schwer an Hand verletzt

Silverster-Böller (Symbolbild).
+
Silverster-Böller (Symbolbild).

Bad Reichenhall - Ein Mann hat sich am Silvesterabend in Bad Reichenhall (Landkreis Berchtesgadener Land) schwer an der Hand verletzt. Die Polizei sucht Zeugen. 

Am Silvesterabend, gegen 20.40 Uhr, kam es in der Grenzlandstraße vermutlich zur Detonation eines Silvesterkrachers, wodurch sich ein 56-jähriger Einheimischer schwer an der Hand verletzte. Bei der Explosion eines Böllers hat der Mann vier Finger sowie Teile seines Daumens verloren. Er wurde in weiterer Folge mit dem Rettungswagen ins Unfallkrankenhaus Salzburg verbracht.

Ein Anwohner beobachtete in diesem Zusammenhang zwei Personen, welche sich rasch vom Bereich der Unfallstelle entfernt haben. Inwiefern diese Personen im Zusammenhang mit dem Geschehen stehen, ist noch unklar. Aus diesem Grund bittet die Polizei Bad Reichenhall sowohl diese Personen, als auch mögliche weitere Zeugen, sich mit der Polizei Bad Reichenhall in Verbindung zu setzen (Tel.-Nr. 08651/970-0).

Derzeit werde zum Unfallhergang noch ermittelt, etwaige Straftaten würden geprüft. Hinweise auf illegale oder selbst gebaute Böller gebe es bisher allerdings nicht.

mh/Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Kommentare