"Sieg der Vernunft über Arroganz von Funktionären!"

+

Landkreis - Obwohl sie sich mit ihrem "Nein" ohnehin schon gegen Olympia durchgesetzt haben, kartern die Grünen noch einmal nach: Sie werfen Funktionären Arroganz vor!

Die Grünen im Berchtesgadener Land haben noch einmal das Ergebnis des Olympia-Bürgerentscheides nachbesprochen. Bei der Sitzung sagte der Berchtesgadener Kreisrat Bartl Wimmer, das "Nein" zur Olympiabewerbung sei ein "Sieg der Vernunft über die Arroganz mancher Funktionäre" gewesen. Leider hätten einige Sportfunktionäre das Signal des vergangenen Sonntags noch immer nicht verstanden, so Wimmer. Das zeigten verschiedene Äußerungen. Die Menschen hätten Olympia keineswegs nur aus einer Blockadehaltung heraus abgelehnt. Das berichtet der Sender Bayernwelle.

Wimmer forderte die heimische Politik auf, andere Themen genauso engagiert anzugehen wie die Olympiabewerbung. Wichtigstes Zukunftsthema ist für ihn die Energiewende.

Quelle: Bayernwelle Südost

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser