Schrecklicher Unfall im Landkreis Dachau

Fahranfänger (18) kommt mit Seat von Straße ab und rast gegen Baum - tot

Petershausen - Schrecklicher Unfall im Landkreis Dachau: Dort ist in der Nacht auf Sonntag, 4. Oktober, ein Fahranfänger bei Petershausen mit seinem Auto von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht. Der 18-Jährige starb.

Rettungswagen (Symbolbild).

Wie die Polizei mitteilte, befuhr der junge Mann, zu dessen Identität noch keine weiteren Informationen vorliegen, gegen 1.30 Uhr die Kreisstraße DAH1 zwischen Jetzendorf und Petershausen. In einer Linkskurve im sogenannten Jetzendorfer Wald kam der Seat des 18-Jährigen von der Straße ab und prallte frontal gegen einen massiven Baum.

Für den 18-jährigen Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle. Die Ursache für den tödlichen Crash ist derweil noch völlig unklar. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat deswegen einen Gutachter eingeschaltet. Nach Feuerwehrangaben blieb die Straße für die Bergungs- und Aufräumarbeiten bis etwa 7 Uhr am Sonntagmorgen total gesperrt. Es waren dabei die Floriansjünger aus Jetzendorf, Petershausen und Obermarbach im Einsatz.

mw

Rubriklistenbild: © Stephan Jansen/dpa

Kommentare