Ein Schatten auf dem Mond

+
Für Laien nur schwer zu erkennen: Die Halbschatten-Mondfinsternis in der Nacht von Freitag auf Samstag. Das Foto wurde in Haag in Oberbayern aufgenommen.

Landkreis - In der vergangenen Nacht fand ein für Hobbyastronomen und -fotografen himmlisches Ereignis statt: eine Halbschatten-Mondfinsternis

Um 01.50 Uhr war die Halbschatten-Mondfinsternis zu sehen, die aber im Gegensatz zu einer partiellen Mondfinsternis deutlich schwieriger zu erkennen ist. Denn es ist keinen so deutlich ausgeprägter Kernschatten zu sehen.

In der Nacht von Freitag auf Samstag waren die Beobachtungsbedingungen ideal und so konnte man eine leichte Verdunkelung im unteren linken Drittel des Mondes erkennen.

Vollmond ist am Samstag. Also nicht wundern, wenn die Mondempfindlichen diese Tage mit Schlafstörungen geschlagen sind.

Lessmann

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser