+++ Eilmeldung +++

Polizei bestätigt Vorfall

Attacke auf Passanten in Hamburg: Ein Toter, mehrere Verletzte

Attacke auf Passanten in Hamburg: Ein Toter, mehrere Verletzte

Die Feierlichkeiten zum Papst-Rücktritt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Der Rücktritt von Benedikt XVI. berührt die ganze Welt. Doch vor allem die Menschen in seiner Heimat. Deshalb danken am Donnerstag zahlreiche Pfarreien dem Papst:

Für acht Jahre Papst Benedikt XVI. möchten viele Menschen aus seiner Heimat "Danke" sagen und beten. Deshalb gibt es zahlreiche Veranstaltungen in den Pfarreien. Von der großen Heiligen Messe bis hin zur Andacht im kleinen Kreis ist alles dabei:

Lesen Sie dazu:

Insbesondere im Geburtsort von Papst Benedikt XVI., in Marktl am Inn, finden zahlreiche Feierlichkeiten statt. So finden sich Gläubige am Donnerstag, 28. Februar, um 17 Uhr im Papst-Geburtshaus ein. Anschließend ziehen sie schweigend zur Pfarrkirche. Dort wird am Taufbecken gebetet und ein Dank für das Pontifikat von Benedikt XVI. formuliert. Außerdem werden am Abend die Kirchenglocken läuten.

Aber auch ein Festgottesdient wird gefeiert. Am Sonntag, den 3. März in der Pfarrkirche. Zuvor, um 10.15 Uhr, stellen sich Vereine im Hof des Papsthauses auf und ziehen mit Fahnenabordnungen zur Kirche.

Wer nicht nur Interesse für das Gebet hat, sondern auch auf den geistlichen Aspekt Wert legt, hat die Möglichkeit am Donnerstag, 28. Februar, dem theologischen Referenten Ludwig Raischl und Dr. Josef Sonnleitner, Vertreter der „Stiftung Geburtshaus Papst Benedikt XVI.“, Fragen zu stellen: In deren Sinne ist es das Geburtshaus von Papst Benedikt XVI. als Stätte der Begegnung weiterhin im Bewusstsein zu halten.

Aber nicht nur in diesen Orten wird der Abgabe des Pontifikats des bayrischesn Papstes gedacht. In der Wallfahrtskirche Tuntenhausen wird eine Heilige Messe abgehalten: Beginn ist um 19.15 Uhr.

Auch in Westerndorf bei Rosenheim, in der Filialkirche St. Johann Baptist und Heiligkreuz findet am heutigen Donnerstag zum Dank für das Wirken des Papstes eine Hl. Messe statt. Diese beginnt um 19 Uhr. Der vorangehende Rosenkranz ist um 18.30 Uhr. Im Anschluss an die Messe besteht bis um 20 Uhr die Möglichkeit zur Anbetung.  

Des Weiteren werden in einigen Gemeinden, neben der in Marktl am Inn, die Kirchenglocken zum Abschied des Papstes läuten: Die Zeiten können variieren. Meistens jedoch von 19.50 bis 20 Uhr. 

Eine der größten Feierlichkeiten ist der Pontifikalgottesdienst, der von dem Apostolischen Administrator des Bistums Passau, Bischof Wilhelm Schraml, gefeiert wird. Der Dankgottesdienst am 28. Februar zum Ende des Pontifikats von Papst Benedikt XVI. beginnt um 18 Uhr im Stephansdom.

So wurde Papst Benedikt XVI. bei seiner letzten Generalaudienz verabschiedet

Letzte Papst-Audienz von Benedikt XVI.

Isabella Groß

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser