Auch Angela Merkel kam vorbei

+

Landkreis - Vielfältig sind die Landkreise Rosenheim und Traunstein auf der heurigen Internationalen Grünen Woche in Berlin vertreten.

Am Eröffnungstag, an dem auch Bundeskanzlerin Angela Merkel in die Bayernhalle kam, informierten sich viele Ehrengäste und Besucher über die Aussteller und Angebote aus Bayern.

Besonders stark ist der Landkreis Rosenheim mit einem Gemeinschaftsstand verschiedener Firmen vertreten, im Biergarten des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums bewirtet der Entenwirt vom Samerberg und bei den Gruppen aus Oberbayern, die in der Bayernhalle auftreten, machten die Trachtenjugend und die Blaskapelle aus Surberg-Lauter (Landkreis Traunstein) den Anfang.

Die Grüne Woche dauert noch bis Sonntag, 27. Januar, für zwei Busfahrten vom Donnerstag, 24.1. bis Samstag, 26.1. (Blaskapelle Prien) und vom Samstag, 26.1. bis Montag, 28.1. (Samerberg) gibt es noch ein paar Mitfahrgelegenheiten. Nähere Informationen gibt es bei der Gäste-Information Samerberg, Telefon 0179 - 5021524.

Erste Eindrücke von der Grünen Woche

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser