Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Inzidenz seit fünf Tagen unter 1000

Landkreis Mühldorf ab Dienstag (7. Dezember) kein regionaler Hotspot mehr

Coronavirus - Traunstein - 2G
+
2G Regel (Symbolbild).

Der Landkreis Mühldorf ist nun auch offiziell kein Corona-Hotspot mehr. Die 7-Tage-Inzidenz liegt nun den fünften Tag in Folge unter dem Grenzwert von 1000. Ab Dienstag gelten damit neue Regelungen.

Pressemitteilung im Wortlaut

Mühldorf - Die 7-Tages-Inzidenz liegt nun auch im Landkreis Mühldorf a. Inn seit fünf  aufeinanderfolgenden Tagen unter dem Wert von 1000. Deshalb werden die regionalen Hotspot-Regelungen ab Dienstag (7. Dezember) aufgehoben. 

Folgende Einrichtungen und Betriebe dürfen daher ab morgen unter der Einhaltung der 2Gplus Regel (geimpft bzw. genesen und einem maximal 24 Stunden alten Schnelltest) wieder öffnen bzw. unter diesen Voraussetzungen können Veranstaltungen stattfinden:  

  • Kultur-, Freizeit- und Sporteinrichtungen
  •  Veranstaltungen außerhalb privater Räumlichkeiten 

Unter Einhaltung der 2G Regel dürfen folgende Betriebe und Einrichtungen wieder  öffnen: 

  • Gastronomie (Diskotheken, Bars und Kneipen müssen geschlossen bleiben, von 22.00 Uhr bis 05.00 gilt eine Sperrstunde, 2G Regel gilt auch für den Außenbereich) 
  • Beherbergungsbetriebe auch für touristische Zwecke 
  • Hochschulen 
  • Außerschulische Bildungsangebote 
  • Bibliotheken und Archive  
  • Körpernahe Dienstleistungen, die keine medizinischen, therapeutischen oder  pflegerischen Leistungen sind (Kosmetik- , Nagelstudios)

In Handel-, Dienstleistungs- und Handwerksbetrieben darf die Zahl der gleichzeitig im  Ladengeschäft anwesenden Kunden nicht höher als ein Kunde je 10 m² sein.  

Ab Mittwoch (8. Dezember) gilt im Handel die 2G Regel. Ausgenommen sind  Geschäfte für den täglichen Bedarf. 

Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte im privaten Bereich sind bereits seit  Samstag in Kraft: Eine ungeimpfte Person darf sich demnach mit höchstens zwei  Personen eines weiteren Hausstandes treffen. Für Kinder gilt in diesem  Zusammenhang die Altersbeschränkung bis 12 Jahre und 3 Monate. 

Pressemitteilung LRA Mühldorf

Kommentare