Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

AOK Bayern – Direktion Mühldorf

AOK finanziert Ernährungsbildung

Materialienübergabe
+
Im letzten Schuljahr übergab AOK Fachbereichsleiter Dieter Trost Unterrichtsmaterialien u. a. an Schulleiterin Barbara Mooser von der Grundschule Teising.

Mit den AOK-finanzierten Ernährungsprogrammen des Bundeszentrums für Ernährung (BZfE) machen Grundschüler den Ernährungsführerschein, Fünft- bis Achtklässler werden zu SchmExperten. Schulen können sich jetzt bewerben!

Die AOK-Direktion Altötting/Mühldorf lädt alle Schulen in den beiden Landkreisen dazu ein, das Thema „gesundes Essen“ verstärkt in den Unterricht einzubinden, und finanziert ihnen Unterrichts- und Lehrermaterial sowie die Koch-mit-mir-Box, mit der die Kinder auch ohne Schulküche praktische Erfahrungen sammeln können.

Das BZfE bietet auf Wunsch auch kostenlose WebFortbildungen für Lehrer zu den Programmen an. „Das Unterrichtsmaterial zielt darauf ab, Schülern Spaß am Experimentieren in der Küche zu vermitteln, Interesse am gesundheitsbewussten Essen und Trinken zu wecken und für einen nachhaltigen und wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln zu sensibilisieren“, sagt Dieter Trost, Leiter des Fachbereichs Gesundheitsförderung bei der AOK-Direktion Altötting/Mühldorf.

Im Mittelpunkt des Unterrichtskonzepts steht der praktische Umgang mit Lebensmitteln und Küchengeräten. Gemeinsam mit Kater Cook lernen die Kinder, in der Gruppe kleine, kalte Gerichte zuzubereiten. Dazu zählen beispielsweise leckere Salate, fruchtige Quarkspeisen oder lustige Brotgesichter. Darüber hinaus werden auch Hygiene- oder Tischregeln behandelt. Weitere Infos zu den Programmen sind auf www.bzfe.de zu finden.

Interessierte Schulen aus den Landkreisen Mühldorf und Altötting können per E-Mail an hannelore.oberleitner@by.aok.de den Bestellschein anfordern und das benötigte Material bis 15.12. ordern. Fragen beantwortet Frau Oberleitner unter 08631 614-212

Pressemeldung AOK Mühldorf

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.