Unfallverursacher fährt einfach weiter

Autofahrer (62) durchbricht nach Vollbremsung Leitplanke auf der A94 und landet fast in Weiher

Auf der A94 gab es einen Unfall.
+
Auf der A94 gab es einen Unfall.

Pastetten - Ein Autofahrer kam am Donnerstag, 18. Februar, auf der A94 von der Fahrbahn ab und landete fast in einem Weiher.

Update, 20.17 Uhr - Pressemitteilung der Verkehrspolizei Hohenbrunn

Gegen 15.45 befuhr ein 62-jähriger Pkw-Fahrer aus München die A94 in Richtung München auf dem linken Fahrstreifen. Der bisher unbekannte Unfallverursacher wechselte mit einem Kleintransporter vom rechten auf den linken Fahrstreifen, wobei er den von hinten kommenden Pkw-Fahrer übersah.

Um einen Unfall zu vermeiden, leitete der Pkw-Fahrer eine Vollbremsung ein. Durch die Vollbremsung geriet der Pkw ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei durchbrach er die dortige Leitplanke und kam am Ufer eines Weihers zum Stehen.

Autofahrer landet fast in Weiher - Bilder vom Einsatzort

Ein Autofahrer kam am Donnerstag, 18. Februar, auf der A94 von der Fahrbahn ab und landete fast in einem Weiher.
Autofahrer landet fast in Weiher - Bilder vom Einsatzort © fib/Ess
Ein Autofahrer kam am Donnerstag, 18. Februar, auf der A94 von der Fahrbahn ab und landete fast in einem Weiher.
Autofahrer landet fast in Weiher - Bilder vom Einsatzort © fib/Ess
Ein Autofahrer kam am Donnerstag, 18. Februar, auf der A94 von der Fahrbahn ab und landete fast in einem Weiher.
Autofahrer landet fast in Weiher - Bilder vom Einsatzort © fib/Ess
Ein Autofahrer kam am Donnerstag, 18. Februar, auf der A94 von der Fahrbahn ab und landete fast in einem Weiher.
Autofahrer landet fast in Weiher - Bilder vom Einsatzort © fib/Ess
Ein Autofahrer kam am Donnerstag, 18. Februar, auf der A94 von der Fahrbahn ab und landete fast in einem Weiher.
Autofahrer landet fast in Weiher - Bilder vom Einsatzort © fib/Ess
Ein Autofahrer kam am Donnerstag, 18. Februar, auf der A94 von der Fahrbahn ab und landete fast in einem Weiher.
Autofahrer landet fast in Weiher - Bilder vom Einsatzort © fib/Ess
Ein Autofahrer kam am Donnerstag, 18. Februar, auf der A94 von der Fahrbahn ab und landete fast in einem Weiher.
Autofahrer landet fast in Weiher - Bilder vom Einsatzort © fib/Ess
Ein Autofahrer kam am Donnerstag, 18. Februar, auf der A94 von der Fahrbahn ab und landete fast in einem Weiher.
Autofahrer landet fast in Weiher - Bilder vom Einsatzort © fib/Ess
Ein Autofahrer kam am Donnerstag, 18. Februar, auf der A94 von der Fahrbahn ab und landete fast in einem Weiher.
Autofahrer landet fast in Weiher - Bilder vom Einsatzort © fib/Ess
Ein Autofahrer kam am Donnerstag, 18. Februar, auf der A94 von der Fahrbahn ab und landete fast in einem Weiher.
Autofahrer landet fast in Weiher - Bilder vom Einsatzort © fib/Ess
Ein Autofahrer kam am Donnerstag, 18. Februar, auf der A94 von der Fahrbahn ab und landete fast in einem Weiher.
Autofahrer landet fast in Weiher - Bilder vom Einsatzort © fib/Ess

Der Pkw-Fahrer wurde durch den Unfall leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden am Fahrzeug wird auf ca. 5000 Euro geschätzt.

Der an der Leitplanke entstandene Sachschaden befindet sich vermutlich im niedrigen fünfstelligen Bereich. Zusätzlich zum Rettungsdienst waren die Feuerwehren aus Lengdorf, Isen, Dorfen und Westach vor Ort.

Der Fahrer des Kleintransporter flüchtete weiter in Richtung München.

Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Kleintransporter machen können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Hohenbrunn unter der Telefonnummer 08102/7445-0 zu melden.

Erstmeldung, 16.57 Uhr - Auto kommt auf A94 von Fahrbahn ab und kracht gegen Zaun und Verkehrsschild

Auf der A94 kam es am Donnerstag zu einem Verkehrsunfall zwischen der Anschlussstelle Lengdorf und Pastetten. Ein Toyota Yaris fuhr von Mühldorf Richtung München, als er auf Höhe Hammersdorf nach rechts von der Fahrbahn abkam und einen Wildschutzzaun und ein Verkehrszeichen rammte. Er kam erst auf der Wiese zum Stehen. Der Fahrer wurde laut ersten Informationen von vor Ort leicht verletzt.

Die Feuerwehr aus Lengdorf sicherte die Unfallstelle ab. Es kam nicht zu Verkehrsbehinderungen, da die Unfallstelle abseits der Autobahn lag. Alle Verkehrsmeldungen findet Ihr hier.

fib/DG/jv

Kommentare