Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Jetzt ermittelt die Polizei

Waldkraiburger (63) kommt im Innkanal ums Leben - Umstände unklar

Einsatz am Innkanal am 7. Oktober.
+
Einsatz am Innkanal am 7. Oktober.

Zu einem großen Einsatz der Rettungskräfte kam es am Donnerstag (7. Oktober) am Innkanal bei Waldkraiburg.

Update, 8. Oktober, 12.04 Uhr - Waldkraiburger (63) kommt im Innkanal ums Leben - Umstände unklar

Passanten hatten am Donnerstagnachmittag gegen 14.20 Uhr der Polizeieinsatzzentrale mitgeteilt, dass sie eine leblose Person im Wasser des Innkanals gesehen hatten. Helfern der Wasserrettung gelang es, den Leblosen flussabwärts auf Höhe der Peter-Parler-Straße aus dem Wasser zu bergen. Leider kam für den Mann jede Hilfe zu spät, ein Notarzt konnte nur mehr dessen Tod feststellen.

Die folgenden Ermittlungen der Beamten des Kriminaldauerdienstes der Kripo Traunstein ergaben rasch, dass es sich bei dem Toten um einen 63-jährigen Mann aus Waldkraiburg handelt. Seine Angehörigen wurden in der Folge vom Kriseninterventionsteam (KIT) betreut. 

Die Umstände des Todes, insbesondere wie und warum der Mann ins Wasser geriet, sind derzeit noch unklar. Das Fahrrad des Mannes, ein auffälliges Erwachsenen-Dreirad, wurde am Innkanal gefunden. Es war dort offensichtlich abgestellt worden

Zur Klärung des Falles bitten die Ermittler der Kripo auch um Hinweise aus der Bevölkerung:

  • Wer hat einen Mann, möglicherweise unterwegs mit einem auffälligen Erwachsenen-Dreirad, am Donnerstag im Bereich des Innkanals gesehen oder hat sonst Beobachtungen gemacht, die zur Klärung des Falles beitragen können?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Traunstein unter der Telefonnummer (0861) 98730.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Update, 7. Oktober, 16.59 Uhr - Rettungskräfte bergen leblose Person aus Innkanal

Ein wachsamer Bürger sah eine leblose Person im Innkanal treiben und setzte daraufhin einen Notruf ab. Die Leitstelle in Traunstein alarmierte daraufhin die Rettungskräfte der Wasserwachten aus Mühldorf und Waldkraiburg sowie die DLRG Mühldorf und die Feuerwehren aus Kraiburg, Waldkraiburg, Pürten und St. Erasmus. Auch das THW Mühldorf, Hubschrauber „Christoph 14“ und die Polizei aus Waldkraiburg wurden alarmiert.

Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober

Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober © fob/KS
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober © fob/KS
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober © fob/KS
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober © fob/KS
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober © fob/KS
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober © fob/KS
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober © fob/KS
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober © fob/KS
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober © fob/KS
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober © fob/KS
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober © fob/KS
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober © fob/KS
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober © fob/KS
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober © fob/KS
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober © fob/KS
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober
Einsatz der Rettungskräfte am Innkanal am 7. Oktober © fob/KS

Die Wasserwacht aus Waldkraiburg zog die leblose Person in das Boot und brachte sie unter laufender Reanimation direkt an das Ufer bei Pürten, wo der Rettungsdienst mit Notarzt bereits wartete. Der an der Einsatzstelle befindliche Notarzt konnte aber nur noch den Tod feststellen. Nach inoffiziellen Informationen soll es sich bei der toten Person um einen Mann handeln. Die Kripo in Mühldorf hat die Ermittlungen aufgenommen.

Erstmeldung, 15.33 Uhr

Waldkraiburg - Der Einsatz findet am Innkanal im Ortsteil Pürten statt. Grund des Einsatzes soll eine im Innkanal gesichtete Person sein. Mehrere Feuerwehren und Kräfte der Wasserrettung sind vor Ort.

*Weitere Informationen folgen*

fgr/fib/KS

Kommentare