Ruhestörung oder Tradition? Nachbarschaftsstreit in Marzoll

Ortstermin: Der Kampf um die Kuhglocken geht weiter

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das ist die Kuhglocke, die in Marzoll einen Rechtsstreit auslöste.
  • schließen

Bad Reichenhall - Im Ortsteil Marzoll schwelt seit einiger Zeit ein heftiger Streit zwischen den Nachbarn. Der Grund: Kuhglocken auf einer Talweide. Am Mittwoch ist der Ortstermin mit dem Amtsrichter:

Tradition und Sicherheit - oder einfach bloß Ruhestörung? Seit sieben Jahren streiten eine Bauersfamilie aus dem Bad Reichenhaller Stadtteil Marzoll und ihre Nachbarn, weil sich diese durch das Geläute gestört fühlen. Vor allem Nachts. 

Um "beiden Interessen gerecht zu werden", schlug der Richter vor, die Glocke abzunehmen, solange die Tiere in der Nahzone der Wohnhäuser liegen und die Tiere bis Ende Juni auf einen entfernteren Teilbereich der Wiese zu verlegen. "Dort können dann die Glocken wieder angebracht werden, um zu testen, ob der Abstand ausreiche", so der damalige Vorschlag seitens des Gerichts. Auch ein Ortstermin wurde angeboten, um wirklich allen Seiten gerecht zu werden.

Dieser wurde für heute anberaumt. BGLand24.de berichtet im Anschluss über die Entscheidung.

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser