Betrüger haben Bankkunden im Visier

Landkreis - Eine E-Mail fordert Kunden der Postbank dazu auf, ihre PIN zu ändern. Die scheinbar seriöse Nachricht ist aber in Wahrheit ein Phishingversuch.

Betrüger haben es derzeit auf die Kunden der Postbank abgesehen. In einer scheinbar im Namen der Bank verschickten E-Mail werden die Bankkunden dazu aufgefordert, ihre PIN zu ändern. Wie die Postbank mitteilte, handelt es sich jedoch um einen Phishingversuch. Damit wollen Bettrüger die PIN ausspähen, um Zugriff auf das Konto des Bankkunden zu erhalten.

Die Postbank erklärt in ihren Sicherheitshinweisen, dass sie ihre Kunden nie via E-Mail dazu auffordert, ihre PIN oder ihre persönlichen Daten zu ändern. Wichtig ist vor allem, in verdächtigen E-Mails niemals Dateianhänge zu öffnen oder Links zu folgen.

bla

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser