Grenzkontrollen im Landkreis Rosenheim

Ohne gültige Dokumente eingereist

Landkreis Rosenheim - Ein Afghane hat erneut versucht, ohne gültige Papiere nach Deutschland einzureisen. Und er hatte noch eine andere "Rechnung" offen: 

Ohne Reisedokumente wurde ein 45-jähriger Afghane am Samstagmorgen in einem Reisezug zwischen Salzburg und München im Rahmen der Schleierfahndung angetroffen. Die Ermittlungen förderten seine Identität zu Tage. 

Wie sich herausstellte, hatte der Mann bereits 2015 in Deutschland einen Asylantrag gestellt, diesen jedoch offensichtlich nicht weiterverfolgt und sich irgendwann nach Italien abgesetzt. Die weiteren Recherchen ergaben, dass er während seines Aufenthaltes in Deutschland unter Alkoholeinfluss am Steuer erwischt wurde und sich um den Strafbefehl der Staatsanwaltschaft München in Höhe von 1.000 Euro

Geldstrafe nicht weiter kümmerte. Da er jetzt wieder illegal eingereist war, wurde er zuständigkeitshalber von den Beamten der PIF Traunstein an die Bundespolizei in Rosenheim übergeben. Voraussichtlich wird er zunächst in Haft gehen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Fahndung Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser