Danke "Dennis": Spätsommer hält an!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Landkreis - Was für ein September-Wochenende! Strahlender Sonnenschein und Temperaturen weit jenseits der 20-Grad-Marke - und es bleibt so!

Wetterlage in Bayern

Service:

Das Hoch "Dennis" über Mitteleuropa verlagert am Sonntag seinen Schwerpunkt nach Osten, aber es bleibt noch für Bayern wetterbestimmend. Heute Abend sind keine Warnungen erforderlich. In der Nacht zum Sonntag bildet sich vor allem in der Nähe von Flüssen und Seen gebietsweise Nebel, wobei örtlich die Sichtweite unter 150 m sinkt.Am Sonntag sind nach örtlicher Nebelauflösung keine Warnungen notwendig. Lediglich im westlichen Alpengebiet besteht nachmittags und abends ein geringes Gewitterrisiko.

Das Bayern-Wetter am Sonntag

Am Sonntag scheint nach Nebelauflösung zunächst fast überall die Sonne. Am späteren Nachmittag und abends bilden sich an den Alpen und in Richtung der Schwäbischen Alb einzelne Quellwolken. Im Allgäu besteht ein geringes Gewitterrisiko. Die Temperatur klettert auf 23 Grad im Bayerischen Wald und bis nahe 30 Grad in Mainfranken. In den Kammlagen werden 23 Grad, am Großen Arber etwa 19 Grad erreicht. Der Wind weht schwach, zeitweise mäßig aus Südost bis Ost. In der Nacht zum Montag klingen eventuelle Gewitter an den Alpen rasch ab. Sonst ist es meist klar, stellenweise auch leicht bewölkt. In den Frühstunden bildet sich stellenweise Nebel. Die Tiefstwerte liegen zwischen 15 Grad am Untermain und 8 Grad in einigen Alpentälern.

dwd

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser