Verkehrskontrolle der Polizei Traunstein

Auf Drogen hinterm Steuer: Münchner (51) wegen Besitzes angezeigt

Chieming - Am gestrigen Morgen ging der Polizei Traunstein bei Verkehrskontrollen ein 51-Jähriger auf Drogen ins Netz. Nun muss sich der Mann nicht nur wegen Fahrens unter Drogeneinfluss verantworten, sonder auch für Drogenbesitz.

Die Pressemeldung der Polizei Traunstein im Wortlaut:

Die Polizei Traunstein führte am 24. November allgemeine Verkehrskontrollen in Chieming durch. Hierbei wurde gegen 8.15 Uhr ein 51-jähriger Münchner mit seinem Auto in der Laimgruber Straße angehalten. Bei der Kontrolle wurde ein Drogenschnelltest durchgeführt, welcher positiv ausfiel.

Aufgrund dessen wurde eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden. Des Weiteren wurden Betäubungsmittel in den Wohnräumen des Fahrzeugführers aufgefunden. Gegen den Fahrzeugführer wird nun Anzeige erstattet wegen Fahrens unter Drogeneinfluss, sowie unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln.

Die Pressemeldung der Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © Paul Zinken/dpa

Kommentare