Fotos

Fotos von der THL-Ausbildung der Feuerwehren im Landkreis Traunstein

Die Ausbilder rund um Alfred Mayer vom Kreisfeuerwehrverband Traunstein haben es geschafft. Der Spagat zwischen Vorsicht und Notwendigkeit ist beim Lehrgang der Technischen Hilfeleistung für die Feuerwehren im südlichen Landkreis ist geglückt.
1 von 8
Die Ausbilder rund um Alfred Mayer vom Kreisfeuerwehrverband Traunstein haben es geschafft. Der Spagat zwischen Vorsicht und Notwendigkeit ist beim Lehrgang der Technischen Hilfeleistung für die Feuerwehren im südlichen Landkreis ist geglückt.
Die Ausbilder rund um Alfred Mayer vom Kreisfeuerwehrverband Traunstein haben es geschafft. Der Spagat zwischen Vorsicht und Notwendigkeit ist beim Lehrgang der Technischen Hilfeleistung für die Feuerwehren im südlichen Landkreis ist geglückt.
2 von 8
Die Ausbilder rund um Alfred Mayer vom Kreisfeuerwehrverband Traunstein haben es geschafft. Der Spagat zwischen Vorsicht und Notwendigkeit ist beim Lehrgang der Technischen Hilfeleistung für die Feuerwehren im südlichen Landkreis ist geglückt.
Die Ausbilder rund um Alfred Mayer vom Kreisfeuerwehrverband Traunstein haben es geschafft. Der Spagat zwischen Vorsicht und Notwendigkeit ist beim Lehrgang der Technischen Hilfeleistung für die Feuerwehren im südlichen Landkreis ist geglückt.
3 von 8
Die Ausbilder rund um Alfred Mayer vom Kreisfeuerwehrverband Traunstein haben es geschafft. Der Spagat zwischen Vorsicht und Notwendigkeit ist beim Lehrgang der Technischen Hilfeleistung für die Feuerwehren im südlichen Landkreis ist geglückt.
Die Ausbilder rund um Alfred Mayer vom Kreisfeuerwehrverband Traunstein haben es geschafft. Der Spagat zwischen Vorsicht und Notwendigkeit ist beim Lehrgang der Technischen Hilfeleistung für die Feuerwehren im südlichen Landkreis ist geglückt.
4 von 8
Die Ausbilder rund um Alfred Mayer vom Kreisfeuerwehrverband Traunstein haben es geschafft. Der Spagat zwischen Vorsicht und Notwendigkeit ist beim Lehrgang der Technischen Hilfeleistung für die Feuerwehren im südlichen Landkreis ist geglückt.
Die Ausbilder rund um Alfred Mayer vom Kreisfeuerwehrverband Traunstein haben es geschafft. Der Spagat zwischen Vorsicht und Notwendigkeit ist beim Lehrgang der Technischen Hilfeleistung für die Feuerwehren im südlichen Landkreis ist geglückt.
5 von 8
Die Ausbilder rund um Alfred Mayer vom Kreisfeuerwehrverband Traunstein haben es geschafft. Der Spagat zwischen Vorsicht und Notwendigkeit ist beim Lehrgang der Technischen Hilfeleistung für die Feuerwehren im südlichen Landkreis ist geglückt.
Die Ausbilder rund um Alfred Mayer vom Kreisfeuerwehrverband Traunstein haben es geschafft. Der Spagat zwischen Vorsicht und Notwendigkeit ist beim Lehrgang der Technischen Hilfeleistung für die Feuerwehren im südlichen Landkreis ist geglückt.
6 von 8
Die Ausbilder rund um Alfred Mayer vom Kreisfeuerwehrverband Traunstein haben es geschafft. Der Spagat zwischen Vorsicht und Notwendigkeit ist beim Lehrgang der Technischen Hilfeleistung für die Feuerwehren im südlichen Landkreis ist geglückt.
Die Ausbilder rund um Alfred Mayer vom Kreisfeuerwehrverband Traunstein haben es geschafft. Der Spagat zwischen Vorsicht und Notwendigkeit ist beim Lehrgang der Technischen Hilfeleistung für die Feuerwehren im südlichen Landkreis ist geglückt.
7 von 8
Die Ausbilder rund um Alfred Mayer vom Kreisfeuerwehrverband Traunstein haben es geschafft. Der Spagat zwischen Vorsicht und Notwendigkeit ist beim Lehrgang der Technischen Hilfeleistung für die Feuerwehren im südlichen Landkreis ist geglückt.
Die Ausbilder rund um Alfred Mayer vom Kreisfeuerwehrverband Traunstein haben es geschafft. Der Spagat zwischen Vorsicht und Notwendigkeit ist beim Lehrgang der Technischen Hilfeleistung für die Feuerwehren im südlichen Landkreis ist geglückt.
8 von 8
Die Ausbilder rund um Alfred Mayer vom Kreisfeuerwehrverband Traunstein haben es geschafft. Der Spagat zwischen Vorsicht und Notwendigkeit ist beim Lehrgang der Technischen Hilfeleistung für die Feuerwehren im südlichen Landkreis ist geglückt.

Grassau - Während der Coronapandemie das Niveau der professionellen Hilfe zu wahren und gleichzeitig die Kontakte zu minimieren ist die aktuelle Herausforderung der Feuerwehren. Insbesondere die regelmäßige Fortbildung von Einsatzkräften ist notwendig, damit Wissen kontinuierlich erhalten und ausgebaut wird.

Rubriklistenbild: © hob/Kreisfeuerwehrverband Traunstein

Kommentare