Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mitarbeiter reagierten vorbildlich

Gefahrgutunfall in Spedition bei Aiging - Feuerwehren im Großeinsatz

Feuerwehr bei Eberl im Einsatz
+
Die Feuerwehren Nußdorf, Kammer und Traunstein, das BRK und die Polizei wurden alarmiert

Am Freitagvormittag ist es bei der Spedition Eberl in Aiging bei Nußdorf zu einem Betriebsunfall mit Gefahrgut gekommen. Der Vorfall nahm einen glimpflichen Ausgang - dank der vorbildlichen Reaktion der Mitarbeiter.

Nußdorf - Ein Betriebsunfall mit Gefahrgut sorgte am Freitagvormittag für einen Großeinsatz der Feuerwehren. Wie Geschäftsführer Thomas Eberl schilderte, hat ein Mitarbeiter Sammelgut umgeladen. Dabei musste er zwei kleine Fässer mit Gefahrgut auf eine andere Palette stellen. Ein Fass kippte dabei um und der Deckel ging auf. Die chlorhaltige Flüssigkeit verteilte sich am Boden. Die Mitarbeiter haben sofort die Speditionshalle verlassen und einen Notruf abgesetzt.

Gefahrgutunfall in Nußdorf - Feuerwehr im Einsatz

Bilder von Gefahrgut-Einsatz in Nußdorf
Gefahrgutunfall in Nußdorf - Feuerwehr im Einsatz © FDL/Lamminger
Bilder von Gefahrgut-Einsatz in Nußdorf
Gefahrgutunfall in Nußdorf - Feuerwehr im Einsatz © FDL/Lamminger
Bilder von Gefahrgut-Einsatz in Nußdorf
Gefahrgutunfall in Nußdorf - Feuerwehr im Einsatz © FDL/Lamminger
Bilder von Gefahrgut-Einsatz in Nußdorf
Gefahrgutunfall in Nußdorf - Feuerwehr im Einsatz © FDL/Lamminger
Bilder von Gefahrgut-Einsatz in Nußdorf
Gefahrgutunfall in Nußdorf - Feuerwehr im Einsatz © FDL/Lamminger
Bilder von Gefahrgut-Einsatz in Nußdorf
Gefahrgutunfall in Nußdorf - Feuerwehr im Einsatz © FDL/Lamminger
Bilder von Gefahrgut-Einsatz in Nußdorf
Gefahrgutunfall in Nußdorf - Feuerwehr im Einsatz © FDL/Lamminger
Bilder von Gefahrgut-Einsatz in Nußdorf
Gefahrgutunfall in Nußdorf - Feuerwehr im Einsatz © FDL/Lamminger
Bilder von Gefahrgut-Einsatz in Nußdorf
Gefahrgutunfall in Nußdorf - Feuerwehr im Einsatz © FDL/Lamminger
Bilder von Gefahrgut-Einsatz in Nußdorf
Gefahrgutunfall in Nußdorf - Feuerwehr im Einsatz © FDL/Lamminger
Bilder von Gefahrgut-Einsatz in Nußdorf
Gefahrgutunfall in Nußdorf - Feuerwehr im Einsatz © FDL/Lamminger
Bilder von Gefahrgut-Einsatz in Nußdorf
Gefahrgutunfall in Nußdorf - Feuerwehr im Einsatz © FDL/Lamminger
Bilder von Gefahrgut-Einsatz in Nußdorf
Gefahrgutunfall in Nußdorf - Feuerwehr im Einsatz © FDL/Lamminger
Bilder von Gefahrgut-Einsatz in Nußdorf
Gefahrgutunfall in Nußdorf - Feuerwehr im Einsatz © FDL/Lamminger
Bilder von Gefahrgut-Einsatz in Nußdorf
Gefahrgutunfall in Nußdorf - Feuerwehr im Einsatz © FDL/Lamminger
Bilder von Gefahrgut-Einsatz in Nußdorf
Gefahrgutunfall in Nußdorf - Feuerwehr im Einsatz © FDL/Lamminger
Bilder von Gefahrgut-Einsatz in Nußdorf
Gefahrgutunfall in Nußdorf - Feuerwehr im Einsatz © FDL/Lamminger
Bilder von Gefahrgut-Einsatz in Nußdorf
Gefahrgutunfall in Nußdorf - Feuerwehr im Einsatz © FDL/Lamminger

Darauf wurden die Feuerwehren Nußdorf, Kammer und Traunstein, das BRK und die Polizei alarmiert. Die Feuerwehr sperrte den Gefahrenbereich großräumig ab und es wurden alle Mitarbeiter evakuiert. Der Gefahrstoff wurde von der Feuerwehr mit speziellem Bindemittel aufgenommen und von einem Entsorgungsbetrieb abgeholt. Dafür mussten die Einsatzkräfte schweren Atemschutz und Schutzanzüge tragen. Verletzt wurde zum Glück niemand.

dp/FDL/Lamminger

Kommentare