Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Großer Feuerwehreinsatz in Übersee

Hecke fängt Feuer – und setzt Garage und Haus in Brand

Einsatz der Feuerwehr in Seethal am Donnerstagabend.
+
Einsatz der Feuerwehr in Seethal am Donnerstagabend.

Übersee – Am Donnerstagabend (21. April) kam es im Überseer Ortsteil Seethal zu einem folgenschweren Brand. Die Feuerwehr war mit zahlreichen Kräften im Einsatz.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Vermutlich fing eine Thujenhecke aus bislang nicht geklärter Ursache Feuer. Das Feuer breitete sich dann über die Garage und den Dachstuhl des Haupthauses aus. Ein Bewohner bemerkte den Rauch und setzte die Rettungskette in Gang. Ebenfalls aufmerksame Nachbarn bemerkten die Rauchentwicklung und versuchten mittels Feuerlöscher den Brand etwas einzudämmen. Erst die Freiwillige Feuerwehr konnte den Brand dann endgültig löschen.

Einsatz der Feuerwehr in Seethal am Donnerstagabend.

Am Haus und an der Garage entstand ein Brandschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro. Die Feuerwehren Übersee und Grassau waren mit 60 Mann im Einsatz. Der ebenfalls vor Ort befindliche Rettungsdienst musste keine Verletzten behandeln.

Pressemitteilung Polizei Grassau

Kommentare