Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auto und Motorrad stießen in Wonneberg zusammen

Motorradfahrerin (42) bei Unfall auf Autodach geschleudert - schwer verletzt

Bild Unfall Wonneberg
+
Eine 42-jährige Frau wurde bei einem Unfall in Wonneberg schwerst verletzt.

Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Motorrad hat sich am Samstagvormittag in Wonneberg ereignet.

Update, 13.58 Uhr - Motorradfahrerin auf Autodach geschleudert - schwer verletzt

Pressemitteilung der Polizei:

Am Samstag (24. Juli) gegen 11.20 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Staatstraße 2105 auf Höhe der Abzweigung nach Otting.

Ein 61-jähriger Wasserburger befuhr mit seinem Pkw die Staatsstraße 2104 von Otting kommend in Richtung Kirchhallinger Berg. An der Einmündung in die Staatstraße 2105 wollte der 61-Jährige mit seinem Pkw nach links in Richtung Waging am See abbiegen. Hierbei übersah dieser eine 42-jährige, vorfahrtsberechtigte Motorradfahrerin aus Pullach im Isartal. Es kam folglich zu einer Kollision im Einmündungsbereich. Die 42-Jährige wurde zuerst auf die Windschutzscheibe geschleudert und kam im weiteren Verlauf auf dem Fahrzeugdach zum Liegen.

Schwerer Unfall in Wonneberg: Bilder vom Einsatzort

Bild von Unfallort in Wonneberg
Schwerer Unfall in Wonneberg: Bilder vom Einsatzort © FDL/Lamminger
Bild von Unfallort in Wonneberg
Schwerer Unfall in Wonneberg: Bilder vom Einsatzort © FDL/Lamminger
Bild von Unfallort in Wonneberg
Schwerer Unfall in Wonneberg: Bilder vom Einsatzort © FDL/Lamminger
Bild von Unfallort in Wonneberg
Schwerer Unfall in Wonneberg: Bilder vom Einsatzort © FDL/Lamminger
Bild von Unfallort in Wonneberg
Schwerer Unfall in Wonneberg: Bilder vom Einsatzort © FDL/Lamminger
Bild von Unfallort in Wonneberg
Schwerer Unfall in Wonneberg: Bilder vom Einsatzort © FDL/Lamminger
Bild von Unfallort in Wonneberg
Schwerer Unfall in Wonneberg: Bilder vom Einsatzort © FDL/Lamminger
Bild von Unfallort in Wonneberg
Schwerer Unfall in Wonneberg: Bilder vom Einsatzort © FDL/Lamminger
Bild von Unfallort in Wonneberg
Schwerer Unfall in Wonneberg: Bilder vom Einsatzort © FDL/Lamminger
Bild von Unfallort in Wonneberg
Schwerer Unfall in Wonneberg: Bilder vom Einsatzort © FDL/Lamminger
Bild von Unfallort in Wonneberg
Schwerer Unfall in Wonneberg: Bilder vom Einsatzort © FDL/Lamminger
Bild von Unfallort in Wonneberg
Schwerer Unfall in Wonneberg: Bilder vom Einsatzort © FDL/Lamminger
Bild von Unfallort in Wonneberg
Schwerer Unfall in Wonneberg: Bilder vom Einsatzort © FDL/Lamminger
Bild von Unfallort in Wonneberg
Schwerer Unfall in Wonneberg: Bilder vom Einsatzort © FDL/Lamminger
Bild von Unfallort in Wonneberg
Schwerer Unfall in Wonneberg: Bilder vom Einsatzort © FDL/Lamminger
Bild von Unfallort in Wonneberg
Schwerer Unfall in Wonneberg: Bilder vom Einsatzort © FDL/Lamminger

Beim Verkehrsunfall wurde die 42-jährige schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein naheliegendes Krankenhaus eingeliefert. Am Motorrad entstand laut ersten Schätzungen wirtschaftlicher Totalschaden. Der Pkw wurde im vorderen linken Bereich ebenfalls nicht unerheblich beschädigt. Der entstanden Sachschaden wird aktuell auf zirka 15.000 Euro geschätzt.

Die freiwilligen Feuerwehren Wonneberg und Waging am See waren mit insgesamt fünf Fahrzeugen und etwa 30 Personen zur Bergung der Verletzten, Reinigung der Fahrbahn sowie Umleitungsmaßnahmen vor Ort.

Die Staatstraße musste für die Zeit der Unfallaufnahme sowie Bergung der Fahrzeuge für eineinhalb Stunden gesperrt werden.

-

Der Verkehrsunfall wurde durch die Polizeiinspektion Laufen aufgenommen. Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Laufen unter der Rufnummer 08682-8988-0 zu melden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Laufen

Erstmeldung:

Aus bislang noch ungeklärter Ursache kollidierten am Samstagvormittag in Wonneberg auf der ST2105 auf Höhe der Abzweigung Otting ein Auto und ein Motorrad. Rettungskräfte der Feuerwehr, Polizei und Rettung sind vor Ort. Die Staatsstraße ist für die Dauer der Rettungsmaßnahmen komplett gesperrt. Der genaue Unfallhergang ist noch nicht bekannt. Nähere Infos diesbezüglich folgen.

dp

Kommentare