In Antdorf im Landkreis Weilheim

Senior (90) verstirbt bei Brand in seinem eigenen Haus - Halbe Million Euro Sachschaden

Bei einem Wohnhausbrand im Landkreis Weilheim am Mittwochmorgen, 31. März, kam für einen 90-jährigen Bewohner jede Hilfe zu spät.

Antdorf/Landkreis Weilheim - Der Rentner verstarb noch am Brandort. Es entstand ein Sachschaden von rund einer halben Million Euro. Die Kriminalpolizei Weilheim übernahm die Ermittlungen zur Brandursache.

Über den Notruf der Integrierten Leitstelle wurde am Mittwochmorgen gegen 6.45 Uhr ein Brand in einem Wohnhaus in Antdorf im Landkreis Weilheim mitgeteilt. Bereits auf der Anfahrt war für die zahlreichen Rettungs- und Einsatzkräfte eine große Rauchwolke sichtbar.

Ein 90-jähriger Bewohner wurde leblos aus dem Haus geborgen. Er verstarb trotz des raschen Eingreifens der Feuerwehr noch am Brandort. Der entstandene Schaden am Haus beläuft sich nach einer ersten Einschätzung auf etwa 500.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Weilheim übernahm umgehend die Ermittlungen. Zur genauen Brandursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung liegen jedoch nicht vor.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare