Schnee räumen auf 900 Kilometern Straße

Landkreis - Der Winterdienst in den Landkreisen Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land ist gut gerüstet. Das teilt das zuständige Bauamt in Traunstein mit.

Der Winter steht bevor - die Winterdienste in der Region sind bereit. Wie das staatliche Bauamt Traunstein mitteilte, stehen die rund 100 Mitarbeiter in den Landkreisen Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land in den Startlöchern.

Für rund 900 Kilometer Straßen ist das Staatliche Bauamt Traunstein zuständig. Dazu gehören Bundes-, Staats- und Kreisstrassen, aber auch ein Teilstück der A94. Die Mitarbeiter der vier Straßenmeistereien Bischofswiesen, Freilassing, Neuötting und Traunstein haben in den nächsten Monaten vor allem eine Aufgabe: Sie müssen die Fahrbahnen möglichst schneefrei halten und dafür sorgen, dass es zu keinen gefährlichen Rutschpartien kommt.

Auf der Autobahn sind sie rund um die Uhr im Einsatz, auf den restlichen Strassen von sechs Uhr morgens bis 20 Uhr Abends. Das staatliche Bauamt weist in diesem Zusammenhang aber auch darauf hin, dass bei plötzlich eintretendem starken Schneefällen auch ein gut organisierter Winterdienst zeitweise an seine Grenzen stoßen kann. Verkehrsteilnehmer werden deshalb gebeten, ihre Fahrzeuge frühzeitig auf die winterlichen Wetter- und Straßenverhältnisse vorzubereiten.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser