"Weihnachten mit Jochen"

1. Advent 2017: Jochen spielt das Nikolauslied

+
  • schließen

Landkreise - Wenn es 3. Dezember ist, dann heißt das insbesondere für die vorfreudigen Kinder, dass wir noch 21 Mal Schlafen gehen müssen bis Weihnachten. 28 Tage sind es noch bis zum Jahreswechsel. In diesem Jahr feiern wir den 1. Advent am 3. Dezember. Das ist besonders weil damit Weihnachten genau auf den 4. Advent fällt. Am Sonntag schreiben wir den 3. Dezember 2017.

Oh wie das duftet und wie schön doch alles ist: Aus dem Radio gibt’s X-Mas-Songs angefangen mit „Last Christmas“ von WHAM. Die Plätzchen macht man selbst oder kauft sie beim Bäcker oder Konditor seines Vertrauens. Von Frieden und Besinnlichkeit beseelt freuen wir uns alle auf die Ankunft des Herrn und auch schon mal auf das neue Handy.

Kalter, weißer Schnee draußen und Stubenmusi mit Jochen drinnen. OVB24 wünscht eine frohe Vorweihnachtzeit!

Haben wir da aber nicht eines vergessen? Richtig: Die klassischen Weihnachtslieder. Nix von der Stange und am allerbesten sind sie sowieso nur selbst, also von eigener Hand gemacht. Wir hätten da so einen Tipp:

Weihnachten mit Jochen

Niemand weiß so genau woher er kommt, wer er ist, was er so tut und schon gar nicht warum. Auf einmal war er da: Jochen. Fest steht: Jochen ist zwar nicht begabt aber er ist musikalisch. Er mag Weihnachten sehr und freut sich schon riesig drauf. Fleißig hat Jochen entsprechende Lieder geübt und das kommt an, wie man im Folgenden deutlich hören kann:

Eine schöne Vorweichnachtszeit!

OVB24 wünscht allen Leserinnen und Lesern eine schöne Vorweihnachtszeit. Übrigens: Jochen kommt jeden Adventssonntag, so fleißig wie er geübt hat. Außerdem: Last Christmas von WHAM war niemals Nummer 1-Hit in den Charts.

Weihnachten mit Jochen: Nicht ganz so romantisch weiß wie auf diesem Foto aber dennoch kuschlig.

Am 4. Dezember ist Barbara- und am 6. Dezember Nikolaustag. Was Coca Cola damit zu tun hat und welches Weihnachtslied sich Jochen für den 2. Advent vorgenommen hat und noch vieles mehr gibt es nächsten Sonntag.

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser