Sonne und Wolken im Wechsel

Der Winter fällt aus - Wärmster Januar der Geschichte droht

  • schließen

Landkreise - Es scheint so als würde der Winter in Deutschland so gut wie ausfallen. Während in den USA eine Kältewelle der anderen folgt, hat der Winter in unseren Regionen kaum noch eine Chance. 

"Das könnte einer der wärmsten Januar-Monate seit Jahren werden. Nach den ersten 8 Tagen ist der Monat bisher rund 5,3 Grad wärmer als im langjährigen Durchschnitt", erklärt Diplom-Metereologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net

In den nächsten Tagen dominieren Sonnenstrahlen das Wetterbild. Zudem nehmen die Niederschlagsmengen ab und so kann sich die Hochwasserlage wieder entspannen. Mit Schnee ist fast nirgendwo in unseren Regionen zu rechnen. Auch in Ruhpolding erwartet die Biathleten strahlende Sonnentage. 

Lediglich in Berchtesgaden fällt am Freitag verbreitet Schnee oder Regen aus dichten Wolken. Egal ob in Rosenheim, Traunstein, Wasserburg oder Mühldorf, überall das selbe Bild. Das Wetter wird überwiegend freundlich. Vor allem am Wochenende steht einem Spaziergang oder anderen Unternehmungen nichts im Wege. 

Dennoch warnt der Deutsche Wetterdienst im gesamten Grenzgebiet zu Österreich vor Sturmböen oberhalb von 1.500 Metern. Zudem kann dort in den Nächten leichter Frost auftreten. 

Das Wetter in Stadt und Landkreis Rosenheim

Mittwoch: 

In Rosenheim schieben sich kaum Wolken vor die Sonne, und die Temperaturen steigen am Tage auf 9 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 2 Grad zurück. Der Wind säuselt nur leicht aus östlichen Richtungen.

Donnerstag:

In Rosenheim gibt es Wolken, dazwischen scheint zeitweise die Sonne. Die Höchstwerte betragen 6 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 3 Grad. Der Wind weht leicht aus Nordost.

Freitag:

In Rosenheim bestimmen zahlreiche dunkle Wolken und wenig Sonnenschein das Wetter, und die Temperaturen klettern am Tage auf 5 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 1 Grad zurück. Der Wind säuselt nur leicht aus nördlichen Richtungen.

Das Wetter in Stadt und Landkreis Traunstein

Mittwoch:

In Traunstein gibt es ungestörten Sonnenschein, und die Temperaturen klettern am Tage auf 8 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 1 Grad. Der Wind säuselt nur leicht aus östlichen Richtungen.

Donnerstag:

Zahllose Wolkenfelder. Am Vormittag ist der Himmel vielerorts stark bewölkt. Am Nachmittag lässt eine weitgehend geschlossene Wolkendecke selten Lichtblicke zu. Die Höchsttemperaturen betragen 6 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 4 Grad. Der Wind kommt nur leicht aus Nordost.

Freitag: 

Freundlicher und trockener Wintertag. In Traunstein gibt es viele Wolken, zeitweise auch sonnige Abschnitte, und die Temperaturen klettern am Tage auf 6 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 0 Grad. Der Wind weht nur leicht aus nordöstlichen Richtungen.

Das Wetter im Landkreis Altötting

Mittwoch:

In Altötting herrscht bei blauem Himmel ungetrübter Sonnenschein. Dabei werden im Tagesverlauf 8 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 0 Grad ab. Der Wind weht nur leicht aus Ost.

Donnerstag:

Zahllose Wolkenfelder. In Altötting machen zahllose Wolken der Sonne einen Strich durch die Rechnung. Dabei werden im Tagesverlauf 5 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 2 Grad ab. Der Wind kommt leicht aus Nordost.

Freitag: 

In Altötting scheint teilweise die Sonne bei wolkigem Himmel. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 5 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 0 Grad. Der Wind kommt nur leicht aus Nordost.

Das Wetter in Stadt und Landkreis Mühldorf

Mittwoch: 

In Mühldorf am Inn strahlt die Sonne vom wolkenlosen Himmel, und die Temperaturen steigen am Tage auf 8 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 0 Grad zurück. Der Wind säuselt leicht aus östlichen Richtungen.

Donnerstag: 

Zahllose Wolkenfelder. In Mühldorf am Inn ist am Himmel kein Platz für Sonnenschein, und die Temperaturen steigen am Tage auf 6 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 2 Grad zurück. Der Wind weht nur leicht aus nordöstlichen Richtungen.

Freitag: 

In Mühldorf am Inn gibt es zeitweise Sonnenschein, aber auch viele Wolken, und die Temperaturen steigen am Tage auf 6 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -1 Grad. Der Wind weht nur leicht aus nordöstlichen Richtungen.

Das Wetter im Berchtesgadener Land

Mittwoch: 

In Berchtesgaden gibt es vielfach Sonnenschein und fast keine Wolken, und die Temperaturen klettern am Tage auf 7 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 1 Grad zurück. Der Wind säuselt nur leicht aus südöstlichen Richtungen.

Donnerstag: 

Immer wieder ziemlich nass! In Berchtesgaden gewinnen Regenwolken zuweilen die Oberhand. Dabei werden im Tagesverlauf bis 4 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 1 Grad ab. Der Wind kommt leicht aus Nord.

Freitag: 

Immer wieder ziemlich nass! Am Vormittag stellt sich nass-kaltes Wetter mit Schnee und Regen ein. Am Nachmittag regnet es bei stark bewölktem oder bedeckten Himmel häufig. Die Höchsttemperaturen betragen 4 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 1 Grad. Der Wind weht leicht aus Nordost.

mz/dwd/wetter.net

Rubriklistenbild: © picture alliance / Christoph Sch

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser