Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Weil er zu Hause nicht rauchen darf

Beleidigter Landshuter Junge (15) wirft mit Messer und Handy nach Mama

Wofür die Polizei alles benötigt wird, zeigte sich am Mittwochabend (21. Dezember) gegen 21 Uhr in Landshut wieder.

Die Polizeimeldung im Wortlaut:

Landshut – Ein 15-Jähriger wollte in der Wohnung seiner Mutter im Piflaser Weg rauchen, was die aber verboten hatte. Aus Ärger über das Verbot kam es zu einem verbalen Streit, bei dem der 15-Jährige nach der Mutter mit einem Buttermesser und deren Handy warf, das dadurch beschädigt wurde. Schließlich musste die gerufene Polizei eingreifen und den Streit schlichten. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und Bedrohung gab’s obendrauf.

Pressebericht der Polizeiinspektion Landshut

Rubriklistenbild: © Fabian Sommer/dpa

Kommentare