Landshuter Linienbus ausgebrannt

Landshut - Ein Linienbus ist am Montag im niederbayerischen Landshut völlig ausgebrannt. Das Feuer war während der Fahrt aus noch ungeklärter Ursache ausgebrochen.

Der Fahrer hatte nach Polizeiangaben während der Fahrt bemerkt, dass Rauch aus dem Motorraum stieg, den Bus abgestellt und die Fahrgäste aussteigen lassen. Das Feuer im Motorraum griff rasch auf den gesamten Bus über, der trotz Einsatzes der Feuerwehr völlig ausbrannte. Der Busfahrer erlitt leichte Verletzungen. Die Hitze des Brandes versengte auch eine Hausfassade. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf 300.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser