Landwirt gerät zwischen Traktor und Anhänger - tot

Kötz/Kempten -  Zwei Frauen machten auf einer Wiese in Kötz eine grausige Entdeckung: Zwischen einem Traktor und dessen Anhänger war der leblose Körper eines Landwirts eingeklemmt.

Der 74 Jahre alte Mann war bei einem Betriebsunfall zwischen seinem Traktor und einem Anhänger mit Düngemitteln eingequetscht und tödlich verletzt worden, teilte die Polizei in Kempten am Donnerstag mit. Zwei Fußgängerinnen waren am Mittwochabend auf den Traktor aufmerksam geworden, der mit laufendem Motor auf einer Wiese in Kötz (Landkreis Günzburg) stand. Sie entdeckten den Landwirt eingeklemmt zwischen der Zugmaschine und dem Anhänger. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser