Lange Staus in Bayern: "Es geht äußerst lebhaft zu"

Rosenheim - Unfälle und der Beginn der Sommerferien haben am Samstag für lange Staus auf Bayerns Autobahnen gesorgt.

Auf der Autobahn A3 von Würzburg in Richtung Nürnberg staute sich der Verkehr an einer geräumten Unfallstelle auf 17 Kilometern. Auf der Münchner Ostumfahrung A99 waren es zwölf Kilometer. “Es geht äußerst lebhaft zu“, sagte ein Sprecher des Verkehrslagedienstes Bayern der Polizei Rosenheim. Es herrsche ein Reiseverkehr, der das normale Maß übersteige.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser