Verkettung tragischer Umstände

Radfahrer stirbt bei Unfallserie

 Langenaltheim - Ein Radfahrer ist auf der Kreisstraße bei Langenaltheim bei einer Unfallserie getötet worden. Zu dem Unglück kam es durch eine Verkettung tragischer Umstände.

 Ausgelöst wurde diese nach Angaben des Polizeipräsidiums Mittelfranken durch ein Motorrad mit Beiwagen, das aus bislang ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort prallte es gegen ein Unimogfahrzeug mit Anhänger, das seinerseits auf die entgegenkommende Spur geriet und dort in den Radfahrer und zwei Motorradfahrer hineinraste. Der Fahrradfahrer starb bei dem Unfall, die beiden Motorradfahrer wurden verletzt. Der genaue Hergang des Unfalls wird noch ermittelt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser