Amtsgericht Laufen bestätigt Urteil

Ex-Lebensgefährtin in Schönau vergewaltigt: Drei Jahre Haft

Laufen - Ein Mann, der bereits seit November in Untersuchungshaft sitzt wurde nun zu einer Haftstrafe verurteilt. Er hat seine ehemalige Lebensgefährtin vergewaltigt. 

Wie die  Bayernwelle berichtet, ist am Amtsgericht Laufen ein Mann zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Seit November sitzt er in Bad Reichenhall in Untersuchungshaft. Er wurde am Mittwoch zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und drei Monaten verurteilt. Die Staatsanwaltschaft warf ihm Vergewaltigung, vorsätzliche Körperverletzung, Hausfriedensbruch, Sachbeschädigung und Nötigung vor. Der Mann ist unter anderem in die Wohnung seiner ehemaligen Lebensgefährtin in Schönau am Königssee eingedrungen und hat die Frau vergewaltigt.

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser