Salzach: Vermisste Frau ist tot

+

Berchtesgadener Land - Am Samstag beteiligten sich Einsatzkräfte aus dem BGL bei einer Suche nach einer Frau, die in die Salzach gestürzt war - aber jede Hilfe kam zu spät!

120 Einsatzkräfte aus dem Land Salzburg sowie dem benachbarten Bayern wurden am Samstagvormittag für eine Vermisstensuche alarmiert. Offenbar verschwand eine Frau bereits in der Nacht gegen 4 Uhr von der Partymeile Rudolfskai in Salzburg, so berichtet es Aktivnews. Sie wurde dann aber erst gegen 10 Uhr als vermisst gemeldet.

Jede Hilfe kam zu spät

Etwa zur selben Zeit entdeckten Spaziergänger auf Höhe Bergheim eine leblose Person in der Salzach treiben. Die Suche nach der Vermissten wurde daraufhin auf die Salzach konzentriert. Ein Polizeihubschrauber entdeckte die Frau schließlich kurz vor Laufen und Oberndorf. Die Frau konnte nur noch tot geborgen werden - es handelte sich um die Vermisste.

Vermisstensuche an der Salzach

Gegen 12.30 Uhr war der Großeinsatz beendet. Die Polizei ermittelt.

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser