Leiter-Sturz in Molkerei: Mann in Lebensgefahr

Hofheim - Ein 45-jähriger Mann hat sich bei einem Betriebsunfall in einer Molkerei im unterfränkischen Hofheim (Landkreis Haßberge) am Sonntag lebensgefährlich am Kopf verletzt.

Er stürzte bei Reinigungsarbeiten in einer Fertigungshalle von einer zwei Meter hohen Leiter, wie die Polizei mitteilte. Beim Aufprall auf den Hallenboden zog er sich schwere Kopfverletzungen zu. Die Polizei geht davon aus, dass der 45-Jährige das Gleichgewicht verlor, als er nach einem Eimer über sich greifen wollte. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt nun, ob alle Bestimmungen zum Arbeitsschutz eingehalten worden sind.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser