Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verzögerter Notruf wegen schlechtem Handy-Netz

Senior (†81) stürzt mit E-Bike bei Lenggries 30 Meter in den Tod

Am Mittwoch (22. Juni) verunglückte auf einem Forstweg vom Schwarzenbachtal in Richtung Rautalm ein 81-jähriger Mann mit seinem E-Bike tödlich. Die Polizeiinspektion Bad Tölz hat unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft München II die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

Die Polizeimeldung im Wortlaut:

Lenggries – Am Mittwochmittag (23. Juni) fuhr ein 81-jähriger Mann aus dem Landkreis Weilheim-Schongau mit seinem E-Bike den Forstweg vom Schwarzenbachtal in Richtung Rautalm. An einer verengten Stelle kam er aus unbekannter Ursache nach links vom Weg ab und stürzte circa 30 Meter über felsversetztes Gelände ab und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Der 80-jährige Begleiter des Opfers, der vorausgefahren war und erst durch laute Aufprallgeräusche des E-Bikes den Absturz bemerkte, konnte wegen schlechter Netzabdeckung erst verzögert einen Notruf absetzen.

Mitglieder der Bergwachten aus Lenggries, Bad Tölz und Krün waren zur Hilfeleistung und auch zur Bergung des Verunglückten mit dem Polizeihubschrauber eingesetzt.

Die Ermittlungen der Polizei ergaben bislang keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden.

Pressebericht Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © Uli Deck/Symbolbild

Kommentare