Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizeieinsatz in Leupoldsgrün

5000 Stück: Briefträgerin soll über Jahre Briefe für sich behalten haben

In der Garage einer Postzustellerin in Oberfranken hat die Polizei ungefähr 5000 mutmaßlich gestohlene Briefe gefunden.

Leupoldsgrün - Die Ermittler entdeckten am Freitag (19. November) in Leupoldsgrün (Landkreis Hof) zahlreiche Gruß- beziehungsweise Postkarten sowie andere Postsendungen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die 28-jährige Briefträgerin hatte den Angaben zufolge einige der Briefe geöffnet.

Die Beamten gehen davon aus, dass sich die Frau in den letzten fünf Jahren an dem in den Post- und Grußkarten enthaltenem Geld bereichert hat. Die Polizei stellte die Post sicher. Gegen die Frau wird wegen Verletzung des Briefgeheimnisses sowie Diebstahl ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Kommentare