Gestatten: Ich bin "Bärtl - der Bär"

Rosenheim - Trommelwirbel... die Entscheidung ist gefallen! Das Maskottchen der Landesgartenschau Rosenheim 2010 soll Robärt, genannt "Bärtl - der Bär" heißen.

Das haben die User in unserem Voting entschieden! Sein Pate wird Karl-Heinz Schönfeld aus Prien, der zu den vielen Usern gehört, die Bärtls Namen vorgeschlagen haben. Die offizielle Taufe von Bärtl wird im Laufe der Woche erfolgen.

Nicht nur die Kinder des Katholischen Integrationskindergartens St. Nikolaus haben sich vor unserer Abstimmung Gedanken gemacht, wie das LGS-Plüschbärchen, das es exklusiv bei Karstadt zu kaufen gibt, denn heißen könnte. Über 100 Vorschläge landeten in den Redaktionen von rosenheim24.de und von Radio Charivari Rosenheim.

Die erste Qual der Wahl hatten dann Matthias Ecke, Chef von Karstadt Rosenheim, Andreas Nickl, Studioleiter von Radio Charivari, und Carmen Krippl, Chefredakteurin von rosenheim24.de. Sie wählten aus den vielen Vorschlägen sechs Ideen aus. Zwei Favoriten hatten sich bei den Usern und Hörer da schon abgezeichnet: Robärt in allen Variationen und Rosi.

Special zur Landesgartenschau Rosenheim 2010

Sehen Sie hier: Im Kindergarten ist der Bär los

Im Kindergarten St. Nikolaus war der LGS-Bär los

Rubriklistenbild: © tj

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser