LGS: Medaille für bayerische Gastlichkeit

+

Rosenheim - Seit 1982 verleiht das Bayerische Staatsministerium die Medaille für besondere Verdienste um die bayerische Gastlichkeit. Dieses Jahr fand die Verleihung auf der WV-Bühne der LGS statt.

Jedes Jahr werden maximal fünf Preisträger aus Bayern berücksichtigt. Bei der diesjährigen Auszeichnung auf der der WV-Bühne der Landesgartenschau in Rosenheim war Hans Auer vom Samerberg einer der Geehrten. Hans Auer führt seit 13 Jahren ehrenamtlich den Tourismusverein Samerberg und er fördert unter anderem als Aktiver der Samer und mit seinen Pferde- und Hochzeitskutschfahrten das heimatliche Brauchtum und den Tourismus gleichermaßen.

Verleihung der Medaille für bayerische Gastlichkeit

Staatssekretärin lobt das Engagement der Gewinner

Katja Hessel, Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium in München würdigte die Preisträger mit den Worten: „Ohne das Ehrenamt hätten wir kein so hohes Niveau, was wäre unser Tourismus, wenn wir neben der Landschaft nicht solche Leute hätten? Ihr fördert unsere Lebensqualität und dafür gebührt Euch Dank und Anerkennung“.

Die Preisträger

Sie überreichte die Medaille, eine Urkunde und ein Buch-Präsent an Hans Auer vom Samerberg, an Erika Gruber aus Gunzenhausen (Förderung des Radtourismus im fränkischen Seenland), an Josef Altmann aus dem Bayerwald (Grenzüberschreitende Wander- und Veranstaltungsangebote), an Ulrich Großmann aus dem Donauries(seit fast 40 Jahren Vorsitz im Club der Köche) und an Prof. Joe Viera, dem Mitbegründer des Jazz-Festivals von Burghausen.

Gratulation von hoher Stelle

Zweiter Bürgermeister Anton Heindl von der Stadt Rosenheim gratulierte mit Laga-Geschäftsführerin Dagmar Voß allen Ausgezeichneten. Der Samerberger Delegation gehörten noch eine auf der Bühne aufspielende Musikgruppe unter der Leitung von Benedikt Paul, sowie Zweiter Bürgermeister Wolfgang Maurer und Entenwirt Peter Schrödl an. Dieser gratulierte als Kreisrat auch namens des Landkreises Rosenheim, für den Tourismusverband München-Oberbayern überbrachte deren Geschäftsführerin Christine Lichtenauer einen herzlichen Dank für langjähriges und uneigennütziges Engagement.

Anton Hötzelsperger

Hier gehts zum LGS-Special

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser