JVA Landshut

Liebe im Knast? Wärterin suspendiert

Landshut - Eine Beamtin der Justizvollzugsanstalt Landshut soll eine Liebesbeziehung mit einem Häftling gehabt haben und wurde deshalb suspendiert. Doch dabei allein bleibt es nicht.

Der kommissarische Leiter des Gefängnisses, Marcus Hegele, bestätigte am Mittwoch einen entsprechenden Bericht der „Passauer Neuen Presse“. Nachdem sich immer mehr Verdachtsmomente ergaben, hatte der JVA-Leiter Anzeige wegen sexuellen Missbrauchs gegen die Beamtin erstattet. Die Frau habe in ihrer Eigenschaft als Vollzugsbeamtin ihre Position gegenüber einem Schützling ausgenutzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser