Arbeiter des Rosenheimer Bauamts verletzt

Lieferwagen kracht bei Birkach in Anhänger: Drei Verletzte

+

Birkach - Zwei Mitarbeiter des Staatlichen Bauamtes Rosenheim wurden neben dem Unfallverursacher bei einem Unfall auf der B12 verletzt. Ein Lieferwagen krachte in einen Anhänger.

Weil nach einem Gewitterregen Wasser von den Feldern auf die B 12 gelaufen war, waren Kräfte des Bauamts Rosenheim, Abteilung Straßenmeisterei Ebersberg, an der Gefahrenstelle, um Schilder aufzustellen. Der Fahrer eines Lieferwagens Fiat Ducato übersah aus unbekannten Gründen den vor ihm stehenden VW-Bus mit Anhänger und fuhr mit solcher Geschwindigkeit auf, dass der Hänger völlig zertrümmert und der Inhalt herausgeschleudert wurde. 

Bilder vom Unfall auf der B 12 Hohenlinden-Maitenbeth

Zwei Arbeiter der Meisterei, die neben ihrem Fahrzeug standen, wurden erfaßt und teils schwer verletzt. Einer der Männer kam mit schweren Beinverletzungen inmitten der Wasserfläche zu liegen. Seine Kollegen und wenig später Kräfte der Feuerwehr kümmerten sich um die Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Der Unfallverursacher erlitt einen Schock und mußte ebenfalls versorgt werden. 

Die Patienten kamen mit einem Rettungshubschrauber und RTW's in Krankenhäuser. Die B 12 mußte wegen der Unfallaufnahme für ca. zwei Stunden komplett gesperrt werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren Hohenlinden, Ebersberg sowie Mittbach aus dem Landkreis Erding.

Fotos/Text: Thomas Gaulke

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser