Limitierte Festival-Tickets im Vorverkauf!

+
Rosenheims OB Gabriele Bauer erhielt den allerersten Festivalpass.

Rosenheim - Start frei für den Vorverkauf zum 1. Rosenheim Sommerfestival! Am Montag hat der Verkauf des Festivalpasses für die fünf Highlight-Konzerte begonnen.

Erste stolze Besitzerin war Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer. Sie bekam den Festivalpass vom Geschäftsführer der Landesgartenschau GmbH, Werner Oeckler, überreicht. Auch der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling, Walter Maierthaler, sicherte sich einen der begehrten Pässe.

Lesen Sie auch:

1. Rosenheimer Sommerfestival beschlossen

Alle Details zum Sommerfestival

Weitere Hürde genommen

Sommerfestival ohne Reinhard Fendrich

So wird das Sommerfestival 2011

Insgesamt werden an allen 50 Geschäftsstellen der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling und in allen Geschäftsstellen des OVB und seiner Heimatzeitungen nur 5.000 Festivalpässe verkauft. „Die Stückzahl ist limitiert – und deshalb heißt es schnell sein“, sagte Werner Oeckler. Das Besondere an diesem Pass: er ist übertragbar! „Damit bieten wir für Familien und Festivalgäste etwas Einzigartiges an“, so Oeckler. „50 Euro für fünf Konzerte ist sehr günstig. Wer Lust auf Rock und Pop hat, sich aber weder für Klassik noch für Schlager interessiert, kann den Pass für diese Konzerte weitergeben.“

Für 50 Euro kann man folgende Konzerte besuchen: „Die Venezianische Nacht“ am 19. Juli, dargeboten von Künstlern aus Gut Immling, die Auftritte der bayerischen Newcomer Mathias Kellner und Stefan Dettl am 20. Juli, das „Nahaufnahme“-Konzert von Österreich-Star Christina Stürmer am 21. Juli, das Queen-Revival-Konzert „The Magic of Queen“ am 22. Juli mit anschließendem großen Musikfeuerwerk und die Romantiker des deutschen Schlagers, das Nockalm-Quintett am 24. Juli. Mit im Preis des Festivalpasses enthalten ist außerdem am ersten Tag des Festivals die Stadtführung „Was war, was ist, was bleibt“ durch Altstadt, Landesgartenschaugelände und Riedergarten ein Jahr nach der Landesgartenschau. Weitere Informationen zum 1. Rosenheim Sommerfestival gibt es im Internet unter www.rosenheim-sommerfestival.de.

Pressemitteilung Rosenheim Sommerfestival (R. Raab)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser