Linienbus fährt in Hauswand: Keine Verletzten

Unterpleichfeld - Ein Linienbus ist am Donnerstag in Unterpleichfeld im Landkreis Würzburg in eine Hauswand gefahren und hat das Gebäude dabei schwer beschädigt.

Verletzt wurde bei dem Unglück niemand, wie die Polizei mitteilte. Wie viele Fahrgäste an Bord waren, war zunächst nicht zu erfahren. Auch die Ursache war noch unklar. Die Aufräumarbeiten gestalteten sich nach Angaben der Polizei schwierig, da das Haus wegen Einsturzgefahr bei dem Manöver abgestützt werden musste.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser