Verkehrsunfall in Neuperlach

Lkw-Fahrer (35) übersieht Radfahrer: Münchner (56) schwer verletzt

Neuperlach - Am Dienstag, den 6. Oktober ereignete sich ein schlimmer Unfall in der Heinrich-Wieland-Straße, als ein Fahrradfahrer durch eine plötzlich geöffnete Lkw Tür stürzte und schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Gegen 13.30 Uhr, fuhr ein 56-jähriger Münchner in Richtung Neuperlach mit seinem Fahrrad auf dem dortigen Radweg in Richtung Neuperlach. Auf Höhe der Sportanlage Perlach-Nord hatte ein 35-jähriger Münchner seinen Lkw am rechten Fahrbahnrand geparkt.

Als sich der Radfahrer auf Höhe des Lkws befand, öffnete der Fahrer die Beifahrertüre des Führerhauses. Somit prallte der Radfahrer gegen die Türe, stürzte und wurde schwer verletzt mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.
Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium München

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare