Lkw-Fahrer macht Pinkelpause - A63 gesperrt

Wörrstadt/Mainz - Mit seiner Pinkelpause hat ein 28-jähriger Brummifahrer den Verkehr auf der Autobahn 63 bei Wörrstadt im Kreis Alzey-Worms zum Erliegen gebracht.

Weil er dringend seine Notdurft verrichten musste, hielt er am Fahrbahnrand und geriet mit den rechten Reifen auf den aufgeweichten Grünstreifen. Der 40-Tonner sackte etwa 30 Zentimeter ab, wie die Polizei in Mainz berichtete. Zur Bergung des Sattelzugs mit einem Kran wurde die A 63 etwa eine Stunde in Richtung Alzey gesperrt.

“Normalerweise sollte man schon bis zur nächsten Raststätte aushalten“, sagte ein Polizeisprecher. So komme zu den Abschleppkosten noch eine Geldstrafe hinzu.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser