Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall am Stauende

Trockau/Bayreuth - Bei einem Unfall auf der A9 beim unterfränkischen Trockau (Stadt Pegnitz) ist in der Nacht zum Montag ein 62 Jahre alter Lastwagenfahrer tödlich verunglückt.

Wie die Polizei in Bayreuth mitteilte, hatte sich wegen eines Schwertransporters, der nicht überholt werden durfte, eine Lastwagenkolonne auf der rechten Spur gebildet. Der 62-Jährige fuhr auf das Stauende auf und wurde dabei eingeklemmt. Er starb noch an der Unfallstelle. Der Beifahrer eines weiteren Lastwagens wurde leicht verletzt. Die A9 war in Richtung Berlin zeitweise gesperrt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser