A7 gesperrt

Lkw-Fahrer verunglückt bei Hustenanfall

Wasserlosen/Würzburg - Bei einem Hustenanfall des Fahrers ist ein Sattelzug auf der Autobahn 7 im Landkreis Steinfurt verunglückt. Folge war ein Verkehrschaos.

Der 48-Jährige blieb bei dem Unfall am Dienstagabend unverletzt, die A7 wurde zwischen den Anschlussstellen Hammelburg und Wasserlosen jedoch in südlicher Richtung für mehrere Stunden gesperrt.

Der Fahrer habe nach eigenen Angaben wegen seines Hustens die Kontrolle über den Lastwagen verloren, teilte die Polizei Würzburg mit. Deshalb sei dieser zunächst nach rechts auf eine Grünfläche gefahren und dann gegen die Mittelleitplanke geprallt. Die Sperrung sollte am späten Abend noch längere Zeit andauern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser