Unfall bei Rechtmehring

LKW kommt von Straße ab - MÜ43 für fast fünf Stunden gesperrt

+

Rechtmehring - Am Mittwochmorgen gegen 3.30 Uhr kam auf der Kreisstraße MÜ43 bei Flecklhäusl ein 56-jähriger Fahrer eines Sattelzuges von der Straße ab. 

Er war auf der Fahrt von Wasserburg in Richtung Albaching gewesen und zunächst auf das rechte Bankett und anschließend rechts von der Fahrbahn abgekommen und in den Acker gerutscht. Der mit Wasserflaschen beladene 40-Tonner fuhr sich im Acker fest und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Diese gestaltete sich als kompliziert.

Der Sattelzug musste vorher mithilfe der Feuerwehr Rechtmehring entladen werden. Während der Bergung war die Kreisstraße für rund fünf Stunden gesperrt. Die Kreisstraßenmeisterei hatte für diese Zeit eine Umleitung eingerichtet.

Lkw rutscht auf Mü43 in Graben 

Der Sattelzug hat durch sein Abkommen von der Fahrbahn zum Glück nur Flurschaden in geschätzter Höhe von circa 500 Euro verursacht, das Fahrzeug selbst sowie der Fahrer kamen dabei nicht zu Schaden.

Pressemeldung Polizeistation Haag in Oberbayern

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser