Lokführer streiken am Freitag erneut

+
Die Lokführer wollen wieder streiken.

Landkreis - Die Lokführer lassen nicht locker. Nur drei Tage nach der ersten Warnstreikwelle will die GDL am Freitag erneut den Bahnverkehr lahmlegen.

Geplant sind Arbeitsniederlegungen von 8.30 bis 11.30 Uhr, teilte die Gewerkschaft am Donnerstag in Frankfurt mit. Bestreikt werden erneut die Deutsche Bahn und sechs Privatbahnen, nicht aber die Berliner S-Bahn.

Aktuelle Infos zur Lage in der Region finden Sie hier

Warnstreiks hatten bereits am Dienstag den Schienenverkehr für zwei Stunden massiv behindert. Die Gewerkschaft will einheitliche Tarifbedingungen für die rund 26 000 Lokführer bei nahezu allen Bahnunternehmen in Deutschland durchsetzen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser