In Bayern

2,3 Millionen Euro: Lotto Bayern auf der Suche nach einem Millionär, der nichts von Glück weiß

+
Viel Geld wartet auf einen Unbekannten aus Oberfranken.
  • schließen

Bayern hat einen neuen Millionär. Der Unbekannte ist 2,3 Millionen Euro schwer, weiß aber offenbar noch nichts von seinem Glück. Zumindest die Region lässt sich einschränken.

München - „Eurojackpot-Millionär aus Oberfranken, bitte melden!“, schreibt Lotto Bayern in einer aktuellen Pressemitteilung. Der Ausruf klingt fast ein wenig verzweifelt.

Tatsächlich ist das Unternehmen auf der Suche nach einem anonymen Spielteilnehmer, der über 2,3 Millionen Euro gewonnen hat.

Einzige Zusatzinfo: Er kommt offenbar aus Oberfranken. Zumindest hat er da gespielt.

Millionär gesucht: Unbekannter aus Oberfranken gewinnt Riesensumme - und holt sie nicht ab

Bei der Ziehung der Eurojackpot-Gewinnzahlen gewann der Unbekannte exakt 2.301.093,30 Euro. Der Neu-Millionär hatte auf seinem Spielauftrag zehn Tippfelder ausgefüllt und mit dem dritten Kästchen Glück. Als einziger Eurojackpot-Tipper aus 18 europäischen Ländern hatte er dort die gezogenen Glückszahlen 1,6,11,17 und 38 angekreuzt. 

Nur ahnt er wohl noch nichts von seinem Gewinn und hat sich bis jetzt nicht gemeldet. Das hätte einem 23-Jährigen aus dem US-Bundesstaat Michigan nicht passieren können: Er gewann im Lotto, weil er zuvor von seinem Sieg geträumt hatte.

Die Ziehung der Gewinnzahlen erfolgt jeden Freitagabend in Helsinki/ Finnland.

Wir berichten immer live zu den Ziehungen die aktuellen Lotto-Zahlen. Sowie die Eurojackpot-Zahlen.

Ein Mann aus Bayern hat den Toto-Jackpot geknackt und drei Millionen Euro gewonnen - mit einer besonderen Wette. Der Jackpot war seit Dezember angewachsen.

Auch eine junge Frau aus Hessen durfte sich über einen hohen Gewinn freuen.

Britische Lotto-Spieler haben Anlass zu Frust. Der dortigen Lotterie unterlief eine Panne. Grund sei „menschliches Versagen“.

kmm

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT